Grading der Schweizer Achal-Tekkiner Pferde vom 19.07. - 21.07.2024

Mit Freude kündigen wir das Grading der Schweizer Achal-Tekkiner Pferde vom 19. Juli - 21. Juli 2024 an. 

Datum: 19.07.2024 - 21.07.2024

Zugelassene Pferde: reinrassige und nichtreinrassige Acha-Tekkiner (max. 50% Fremdblutanteil)

Richter: Nadjeda Abramova, Tatjana Rivabova und Nadja Tarasova

Anmeldeschluss: 21.06.2024

Für weitere Informationen zum Grading bitte um Kontaktaufnahme: stutbuch@achal-tekkiner.ch

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen. 

 

 

18.05.2024 23:55

Die Daumen sind gedrückt - Distanzritt zur Lüderenalp 06.04.2024

Auch dieses Jahr freuen wir uns den "Distanzritt zur Lüderenalp" in Form eines Sponsorings unterstützen zu können. Ebenfalls werden wir anwesend sein, um mit unseren startenden Mitgliedern mitfiebern zu können und freuen uns natürlich über eine möglichst grosse Fangemeinschaft! 

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und einen erfolgreichen Ritt. 

Distanzreiter Bern-Westschweiz (endurance-bernwest.ch)

22.03.2024 08:27

Save the Date - Akhal-Teke European Championship 12.07. - 14.07.2024

Das Achal-Tekkiner Europa Championat findet vom 12. - 14. Juli 2024 in Babolna, Ungarn statt. 

Anschliessend zum Europa Championat am 15. Juli 2024 präsentiert das Gestüt "SI Akhal Farm" all seine Pferde und offeriert dazu eine feine authentisch ungarische Gulasch. 

Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen, Rahmenprogramm) folgend laufend. 

02.02.2024 09:59

Save the Date - Generalversammlung 24.03.2024

Frühzeitig bitten wir unsere Mitglieder, das Datum für die Generalversammlung bereits in der Agenda einzutragen:

Sonntag, 24.03.2024

Weitere Informationen (Einladung, Örtlichkeit, Ablauf, Traktanden) folgen. 

30.12.2023 06:20

Einladung - Neujahresbrunch 07. Januar 2024

Wir freuen uns darauf, euch im neuen Jahr bei Kaffee, Tee und einem kleinen Frühstück wieder zu treffen! 

Unser Vereinsjahr beginnt mit dem alljährlichen Neujahresbrunch mit anschliessender Vorstellung von Djady Djan (AT, Stute). Kommt doch auch vorbei am 07. Januar 2024 und stosst mit uns auf das neue Jahr an!

Ort: Bäckerei Bertschi, Kloten 

Zeit: 10.00 Uhr

Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr 2024!

 

30.12.2023 06:02

Herzliche Gratulation - Jahresbericht Distanzritt 2023

Jahresbericht Distanzsaison 2023 von Stephanie mit Teppa
 
Unsere Distanzritt-Saison 2023 haben wir am 1. April mit dem "härtesten" Ritt des Jahres "Distanzritt zur Lüderenalp" gestartet. Gut vorbereitet wagten wir uns mit dem nötigen Respekt bei Regen und Windböen auf die Strecke über 28 km mit 1154 Höhenmeter. Fazit: Teppa war in Topform, lief gleichmässig und liess sich weder durch Wind, steile Aufstiege noch durch schmale Wege vorbei an steilen Abgründen aus der Ruhe bringen. 
Schlussendlich erreichten wir als 7.-Schnellste von insgesamt 28 Teilnehmern nach 2 Std und 37 Min sehr happy das Ziel. 
 
Am 13. Mai nahm ich mit Teppa das Jahresziel die EVG 3 - Qualifikation über 60 km am "Albis-Distanzritt" in Angriff. Das Wetter war top für uns, morgens leichter Nieselregen und tagsüber trocken. Ich ritt bewusst alleine mit Teppa, um sie nur so schnell laufen zu lassen, wie sie es anbot. Wir erreichten nach einer Reitzeit von 4 Std 18 Min das Ziel - und das breite Grinsen ging mir nicht mehr aus dem Gesicht. Wir haben unser diesjähriges Ziel erreicht und die
3. Qualifkation erfolgreich absolviert!
Wie schön war es danach, dass ein langjähriges Ehrenmitglied uns mit einem Besuch überraschte und bis zur Rangverkündigung blieb! In einem Teilnehmerfeld von 9 Reiter mit ihren Pferden haben wir den 3. Rang erreicht.
 
Am 16. September fand der "DR Lägern" statt, an dem Teppa und ich mit Claire und ihrem Achal-Tekkiner Wallach ein
EVG 2 über 50 km absolvierten. Der ganze Ritt war ein einziger Genuss! Alles lief perfekt und mit einem Mini-Vorsprung von 2 Sekunden gewann ich zum ersten Mal mit Teppa eine Prüfung (notabene mit einer absolut makellosen Vetcard)!
 
Das letzte Saison-Event im Tessin musste leider wegen zu wenigen Anmeldungen abgesagt werden.
 
Was mir an Teppa so gefällt ist ihre unkomplizierte Art, dass sie immer händelbar ist und egal wo wir sind jederzeit einen gesunden Appetit hat. Es macht einfach unglaublich Freude mit ihr. 
In den Wintermonaten besuchen wir nun Reitkurse, geniessen lange gemütliche Ausritte und werden uns nach dem "Fahren vom Boden aus" an die 2-Rad-Kutsche wagen. Für die nächste Saison stehen als Highlight die 4. Quali über 80 km an, Postenritte, Quadrillenreiten sowie das Fahren am Gig.
28.12.2023 14:19